uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Das Science meets Market (EPE)-Konzept

Berufsorientierung inner- und außerhalb der Wissenschaft

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehen sich in immer stärkerem Maße mit überfachlichen Management- und Führungsaufgaben konfrontiert. Universitäten müssen hier einen Beitrag leisten, um ihr hochqualifiziertes wissenschaftliches Personal auf zukünftige Karrierewege vorzubereiten.
Die Universität Potsdam und die Potsdam Graduate School haben sich zum Ziel gesetzt, das Kompetenzprofil der Promovierenden und Postdocs der Universität Potsdam und ihrer Partnerinstitute auch im Hinblick auf eine Berufsorientierung außerhalb der Wissenschaft zu schärfen.

Verschaffen Sie sich Vorteile am Arbeitsmarkt. Mit dem praxisorientierten Science meets Market (EPE)-Programm sichern Sie sich einen wertvollen Vorsprung für die eigene berufliche Laufbahn. Zusammen mit Expertinnen und Experten entwickeln und erproben Sie praxisbezogenes Fachwissen. Setzen Sie es sowohl für eine Karriere in der Wirtschaft als auch in der Wissenschaft oder sogar im eigenen Unternehmen ein.

Programmentwicklung und Partner

Prof. Dr. Dieter Wagner von Potsdam Transfer leitete die Entwickkung des Programms Science meets Market (EPE). Das interdisziplinäre und praxisorientierte Weiterbildungsprogramm der Universität Potsdam wurde durch die EXIST-III-Projektlinie sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) gefördert.

Die Potsdam Graduate School übernahm das Programm 2010 in ihr Qualifizierungsangebot für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Science meets Market (EPE) arbeitet die Potsdam Graduate School weiterhin eng mit Potsdam Transfer zusammen.

 

Das Science meets Market (EPE)-Programm ist angesiedelt bei der Potsdam Graduate School (PoGS). Sie ist die zentrale Einrichtung für die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Universität Potsdam sowie ihrer außeruniversitären Partnerinstitute. Die Potsdam Graduate School bietet Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten, Qualifizierungsprogramme sowie Netzwerkveranstaltungen an und ist aktiver Partner bei der Qualitätssicherung in der Promotion.
www.pogs.uni-potsdam.de


 

 

Potsdam Transfer ist das Zentrum für Gründung, Innovation, Wissens- und Technologietransfer der Universität Potsdam. Hier wurde das Science meets Market (EPE)-Programm entwickelt. In den vier Fachbereichen ‘research’, ‘startup’, ‘education’ und ‘transfer’ bietet Potsdam Transfer modulare Angebote, um unternehmerisches Denken und Handeln zu fördern.
www.potsdam-transfer.de


 

Teile des Science meets Market (EPE)-Programms können in den verschiedenen MBA-Programmen (Master of Business Administration) der Universität Potsdam angerechnet werden. Derzeitige Programme:


 

Bei der Orientierung in Richtung Management und unternehmerischer Arbeitswelt gibt der Career Service der Universität Potsdam umfangreiche Unterstützung. In Seminaren und Workshops können Absolventinnen und Absolventen karriererelevante Kompetenzen trainieren. Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungsgespräche helfen, die richtigen beruflichen Strategien zu entwerfen.
www.uni-potsdam.de/career-service/

Portrait von Dr. Ute Eggers

Kontakt: Dr. Ute Eggers

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam