OER-Info-Veranstaltung

OER, OCW, E-Science & MOOCs? Workshop zu “offenen” Lernressourcen am 27.02.2013

ACHTUNG: Der Workshop fällt aufgrund der vorübergehenden Schließung des IKMZ aus! Ein Alternativtermin wird in Kürze bekannt gegeben.

Open Educational Resources sind spätestens seit dem Wirbel um MOOCs ein viel diskutiertes Thema. Was sind eigentlich OER? Wie offen sind sie wirklich, und warum investieren manche Unis in den USA massiv in deren Entwicklung?

Inhalte des Workshops sind die folgenden Themen:

  • Übersicht über OER: OER, OCW, OA, E-Science und MOOC
  • Potentiale und Ziele von OER: Aus der Perspektive von Lehrenden, Studierenden, Schulen und Universitäten, Ländern und Staaten
  • Nachhaltige Nutzung von OER: Medienformate und Lizenzmodelle
  • OER selbst erstellen: E-Books, interaktive PDFs, Bildschirmaufzeichnungen & Co: Content produzieren für PCs und mobile Endgeräte

Im Workshop zeigen wir Ihnen eine Fülle von Beispielen für OER und offenen Repositorien. Im Anschluss beraten wir Sie gerne, wie Sie Ihre Kurse mit OER bereichern können.

Veranstaltungsort und -zeit:

Informations-, Kommunikations- und Medien-Zentrum der Universitätsbibliothek (IKMZ) in Golm
Schulungsraum
Mittwoch, 27.02.2012
Uhrzeit 10.00 – 12.00 Uhr

Zur Anmeldung schreiben Sie sich bitte in den Moodle 2.UP Kursraum ein:  https://moodle2.uni-potsdam.de/course/view.php?id=384

Oder kontaktieren Sie uns:

Carsten Müssig (eLiS)
muessig@uni-potsdam.de

Luise Henze (AG eLEARNiNG)
luise.henze@uni-potsdam.de

This entry was posted in Veranstaltungen. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>