uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Verbindungen zwischen vielfältigem Klassenzimmer, Eltern und der Community: Wie kann das gelingen?

Welche Schwierigkeiten haben Lehrkräfte und Schulleiter*innen dabei, Familien zu erreichen? Welche Grenzen halten Eltern davon ab, sich an den Schulaktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen? Was sind Beispiele für "best practices" von allen Seiten?

Diese Podiumsdiskussion mit Dr. Mohini Lokhande (SVR-Migration), Saraya Gomis (Antidiskriminierungs beauftragte, SenBJW) & dem Projekt Berliner Kiezmütter; Moderation von Guido Siegel (GEW) bringt Perspektiven von Lehrkräften, Eltern und einer Forscherin zusammen, die sich alle aktiv mit den Beziehungen zwischen Schule, Eltern und Community beschäftigen.

Anmeldung

Ja , bis zum 15.01.2018

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion

Sachgebiet

Bildungswissenschaften
Erziehungswissenschaften
Humanwissenschaftliche Fakultät
Kulturelle Begegnungsräume
Kulturwissenschaften
Lehre
Lehrerbildung
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium

Universitäts-/ Fachbereich

Humanwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
16.01.2018, 17:30 Uhr
Ende
16.01.2018, 19:00 Uhr

Veranstalter

Vielfalt in Bildung und Entwicklung, Inklusionspädagogik

Ort

Wissenschaftsetage im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Ursula Moffitt
Karl-Liebknecht-Strasse 24-25
14476 Potsdam

Telefon +49 (0) 331 977-6361