Logo der Universität Potsdam

Dual Career Couples

+++ Transnationales Projekt "MagNets" zum Thema Dual Career +++

Im Zuge der familienfreundlichen Personalpolitik der Universität Potsdam stellt die Einbeziehung der Familie bei der Rekrutierung von qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen wichtigen Faktor dar. Die Entscheidung, einen Ruf anzunehmen, hängt bei vielen Paaren auch davon ab, welche beruflichen Möglichkeiten die mitreisenden (Ehe)Partner in der Region vorfinden.

Aus diesem Grunde sorgt die Universität Potsdam nicht nur dafür, dass ihre neuberufenen Professoren und Professorinnen sich gut in Potsdam einleben, sondern ebenso ihre Partnerin oder ihr Partner.

 

Angebote des Dual Career Service:

  • Check der Bewerbungsunterlagen
  • Informationen zu Weiterbildungsangeboten und Sprachkursen
  • Unterstützung bei organisatorischen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung & Schulen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

 

Dr. Katja Guske

Persönliche Referentin des Präsidenten / Servicestelle Coaching für Neuberufene
Präsidialamt
Haus 09, Zimmer 1.04
Tel.: 0331/977-1527
Fax: 0331/977-1089
E-Mail: katja.guske@uni-potsdam.de

 

Dual Career Netzwerk Deutschland

Die Universität Potsdam engagiert sich auch aktiv im Dual Career Netzwerk Deutschland (DCND), das sich im Juni 2010 in Berlin formierte und vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft finanzielle Unterstützung erhält. Das bundesweite Netzwerk besteht aus rund 30 deutschen Mitgliedsuniversitäten. Die deklarierten Kernaufgaben des bundesweiten Netzwerks sind (inter)nationale Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit für die Dual Career Couples-Problematik an Hochschulen, das Festlegen von Qualitätskriterien im Bereich der Dual Career-Arbeit und die Weiterqualifizierung der Dual Career Couples-Beraterinnen und Berater.

 

Weitere Informationen auf www.dcnd.org

DeutschEnglish

Kontakt

Universität Potsdam
Sabrina Scheuble
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: 0331/ 977-1290
Fax: 0331/ 977-1140
E-Mail: sabrina.scheuble@uni-potsdam.de

 

 

 

 

 

Universität Potsdam, Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter