uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

MINT-Raum

Für Studierende der ersten Semester wird ein offener MINT-Raum angeboten, in dem als Unterstützung zum Selbststudium fortgeschrittenere Studierende dabei helfen, Verständnisfragen zu Lerninhalten zu klären.

Wir bieten Euch:

  1. einen Platz zum eigenen Lernen und Arbeiten (Selbststudium)
  2. Hilfe zur Selbsthilfe bei naturwissenschaftlichen Übungsblättern von TutorInnen höherer Semester
  3. Unterstützung beim wissenschaftlichen Schreiben von Hausarbeiten und Bachelorarbeiten. Insbesondere können unsere drei extra ausgebildeten Tutoren_innen euch beraten bei:

    • Einrichtung des Literaturverwaltungsprogramms Citavi
    • Literaturrecherche in Datenbanken
    • Strukturiertem Schreiben und richtigem Zitieren

Öffnungszeiten im Sommersemester 2017

Golm

Haus 26, R. 0.76

  • Mo: 14-16 Uhr (Mathematik, Physik, Geographie, Biologie) und 16-18 Uhr (Mathematik, Physik, Geographie)
  • Di: 16-18 Uhr (Chemie, Mathematik, Physik)
  • Do: 10-12 Uhr (Chemie, Mathematik, Informatik) ab Mai 2017 und 16-18 Uhr (Chemie, Mathematik, Physik) außer am 22.06.2017
  • Fr: 12-14 Uhr (Chemie, Mathematik, Physik) außer am 23.07.2017 und 14-16 Uhr (Mathematik) außer am 23.07.2017

    Am 22. Juni 2017 ist der MINT-Raum aufgrund des Dies Academicus nicht geöffnet!

Griebnitzsee (Informatik-Studierende)


Raum 2.01 im Institut für Informatik (3.04.2.01)

Mo: 14-16 Uhr (auch Mathematik)
Mi: 16-18 Uhr

  

Ihr könnt zu den Öffnungszeiten mit all euren Fragen kommen. Die Tutoren helfen euch!

Unterstützung auch beim (wissenschaftlichen) Schreiben von Hausarbeiten und Bachelorarbeiten.

 

 

Koordinatorin MINT-Raum

Studierende höherer Semester, die Interesse haben, als studentische Hilfskräfte in diesem Projekt mitzuarbeiten, sind jederzeit herzlich eingeladen, sich bei Dr. Britta van Kempen (Tel. - 2962, bvk@uni-potsdam.de) zu melden. Sie sollten mit den Disziplinen Mathematik, Chemie oder Physik so vertraut sein, dass Fragen hierzu aus den ersten Semestern sicher beantwortet werden können.

Qualitätspakt Lehre – Ausbau der strukturierten Studieneingangsphase

Der MINT-Raum fördert als Bestandteil des Teilprojektes bei StudienanfängerInnen den Erwerb studienrelevanter Grundkompetenzen

 

 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL11037 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

 

 

Schreibberatung

Die Schreibberatung unterstützt und begleitet Studierende aller Fachrichtungen bei ihren Haus- und Abschlussarbeiten und sonstigen akademischen Schreibaufgaben.