uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Mentees

Bild: Potsdam Graduate School

Mentoring Plus fördert die beruflichen Laufbahnen von Frauen gezielt und praxisorientiert. Wir unterstützen Sie konkret, Ihr individuelles Kompetenzprofil zu entwickeln. Wir bereiten Sie außerdem auf Fach- und Führungspositionen in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Politik vor.

Das Programm

Unterstützung neben dem Programm

Im gesamten Programmzeitraum offeriert die Potsdam Graduate School Ihnen eine kontinuierliche Beratung und Begleitung der Mentoring-Zusammenarbeit.
Bei allen Veranstaltungen kann eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert werden.
Die Potsdam Graduate School achtet auf einen barrierefreien Zugang zu allen Trainings und Veranstaltungen.

Im Zentrum des einjährigen Programms steht die Mentoring-Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Mentee und einer erfahrenen Fach- und/oder Führungskraft, die als Mentorin oder Mentor die Rolle einer beruflichen Orientierungsfigur einnimmt. Im persönlichen und berufsbiografischen Erfahrungsaustausch reflektieren Sie Ihren bisherigen Werdegang, definieren konkrete Berufsziele, entwickeln Strategien für Ihren weiteren Karriereweg und eignen sich wertvolle Kenntnisse und informelles Wissen aus der Berufspraxis an.

Daneben partizipieren Sie mit den anderen Mentees an drei überfachlichen Trainings zu Themen wie Karriereplanung, Selbstpräsentation und Führungskompetenzen. Unter professioneller Anleitung bereiten Sie sich hier auf das Mentoring vor und stärken Ihre berufsbezogenen und persönlichen Kompetenzen. Regelmäßige Netzwerktreffen stellen einen weiteren Programm-Baustein dar. Diese ermöglichen Ihnen, mit Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Berufsfeldern in Kontakt zu kommen und sich in der Peergroup auszutauschen.

Unterstützung neben dem Programm

Im gesamten Programmzeitraum offeriert die Potsdam Graduate School Ihnen eine kontinuierliche Beratung und Begleitung der Mentoring-Zusammenarbeit.
Bei allen Veranstaltungen kann eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert werden.
Die Potsdam Graduate School achtet auf einen barrierefreien Zugang zu allen Trainings und Veranstaltungen.

Ausschreibung

Arbeiten Sie als Promovierende an der Universität Potsdam? Fragen Sie sich, wo es beruflich für Sie hingehen soll und möchten Sie:

  • Ihre nächsten beruflichen Schritte aktiv planen?
  • Ihre Karriere- und Aufstiegschancen in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung oder Politik erhöhen?
  • Ihre überfachlichen Kompetenzen stärken, Entwicklungsfelder ausloten und Ihr persönliches Kompetenzprofil schärfen?
  • Sich mit  berufserfahrenen Fach- und Führungskräften und in der Peergroup zu karriererelevanten Themen austauschen?

Mentoring ermöglicht Ihnen als Mentee:

  • individuelle Förderung
  • Erkennen und Stärkung eigener Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Feedback zu Ihrer Außenwirkung
  • Ideenfindung und Zielsetzung für die Karriere- und Lebensplanung sowie deren Umsetzung
  • Training von berufs- und führungsrelevanten überfachlichen Kompetenzen
  • Austausch mit anderen Nachwuchswissenschaftlerinnen in berufsbiographischen Fragen
  • Zugang zu formellen und informellen Netzwerken
  • Einblicke in Organisationszusammenhänge, Regeln und Realitäten im Wissenschaftsbetrieb bzw. von Unternehmen und Institutionen außerhalb des Hochschulkontextes

Grenzen:

  • Schnelle Karrieresprünge sind keine realistische Erwartung
  • Mentoring ist keine Jobvermittlung
Portrait von Jasmin Pinnow

Kontakt: Jasmin Pinnow

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Portait von Maja Starke-Liebe

Kontakt: Maja Starke-Liebe

Potsdam Graduate School

 

4. Etage
Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam