Logo Welcome Center Potsdam Banner Welcome Center Potsdam
Vorbereitung
Formalitaeten
NavigationAnmeldung bei Behoerden
NavigationBankkonto
NavigationVersicherungen
NavigationEinstellungsverfahren
NavigationSteuern
Leben in Potsdam
Familie und Kinder
Abreise
Promovenden
Gastgeber
Buddy-Programm
Aktuelles
Impressum
Start | Service | Kontakt | Anfahrt | Wissenschaftseinrichtungen english version
Versicherungen
In Deutschland gibt es ein umfassendes Sozialversicherungssystem. Die Sozialversicherung besteht aus der Krankenversicherung, der Rentenversicherung, der Arbeitslosenversicherung, der Unfall- und Pflegeversicherung und ist gesetzlich vorgeschrieben.
Sie sind von der Sozialversicherungspflicht mit Ausnahme der Krankenversicherung befreit, wenn Sie ein Stipendium erhalten.
Wenn Sie einen Arbeitsvertrag abschließen, erfolgt die Anmeldung bei den Versicherungen über die Krankenversicherung bzw. über den Arbeitgeber.

Krankenversicherung | In Deutschland besteht eine Krankenversicherungspflicht für alle Bürger. Überprüfen Sie bitte aus diesem Grund, ob Ihre eigene Krankenversicherung Auslandskosten für einen möglichen Arztbesuch und/oder das Krankenhaus übernimmt. Ihre Versicherungsgesellschaft muss dann schriftlich erklären, dass Ihr Versicherungsschutz auch in Deutschland besteht. Sollte Ihr Versicherungsschutz nicht ausreichend sein, müssen Sie in Deutschland eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen. Mitreisende Familienangehörige müssen ebenfalls krankenversichert sein.

Aufenthalt mit Arbeitsvertrag | Wenn Sie einen Arbeitsvertrag mit der Universität Potsdam abschließen, müssen Sie sich in Deutschland gesetzlich krankenversichern. Für die Anmeldung bei der Krankenkasse benötigen Sie Ihren Pass. Teilweise wird ein formloses Schreiben des Arbeitgebers über die geplante Beschäftigungsdauer verlangt. Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung werden prozentual von Ihrem Gehalt berechnet (15,5 %).
Um sich privat versichern zu können, müssen Sie zwei Voraussetzungen erfüllen: Ihr monatliches Bruttoeinkommen muss mehr als 3975 € betragen (Jahreseinkommen 47.700 €). Bei den privaten Krankenversicherungen werden die Beiträge risikobezogen ermittelt.

Aufenthalt mit Stipendium | Erhalten Sie ein Stipendium, müssen Sie sich privat versichern. Dies können Sie in Deutschland oder in Ihrem Heimatland tun. Häufig vermittelt der Stipendiengeber eine Krankenversicherung für den Deutschlandaufenthalt. Erkundigen Sie sich hier bitte bei dem Geldgeber.


Gesetzliche Krankenkassen

images/textlink.gifAllgemeine Ortskrankenkasse (AOK)
Friedrich-Ebert-Str. 113
14467 Potsdam
Tel. +49.331.27720
aok-brandenburg@brb.aok.de


images/textlink.gifTechniker Krankenkasse (TK)
Großbeerenstraße 109
14482 Potsdam
Tel. +49.331.74788-55
service@tk-online.de


images/textlink.gifBARMER Ersatzkasse
Helene Lange Str. 6/7
14469 Potsdam
Tel. +49.18500.16-0
potsdam@barmer.de


Auf dem Campus “Am Neuen Palais” der Universität Potsdam befinden sich im Haus 6 Außenstellen der AOK und der TK .

images/textlink.gifKaufmännische Krankenkasse (KKH)
Breite Str. 2d
14467 Potsdam
Tel. +49.180.3554677
serviceteam.potsdam@kkh.de


images/textlink.gifDeutsche Angestellten Krankenkasse (DAK)
Benzstr. 8/9
14482 Potsdam
Tel. +49.0331.86850
dak216400@dak.de


Weitere gesetzliche Krankenkassen in Potsdam finden Sie hier.

Private Krankenversicherung | In Deutschland existiert eine Vielzahl privater Krankenkassen, die je nach Alter und Beruf unterschiedliche Leistungspakete anbieten.

Eine Übersicht über die privaten Krankenversicherungen finden Sie hier.
Allgemeine Informationen zur Sozialversicherung in Deutschland erhalten Sie hier.


Haftpflichtversicherung | In Deutschland kann jeder für Schäden haftbar gemacht werden, die er Dritten zufügt. Eltern haften für ihre Kinder. Es ist daher üblich, eine private (Familien-) Haftpflichtversicherung abzuschließen, um sich gegen Forderungen zu versichern, die durch unabsichtlich verursachte Schäden entstehen.